Infos zum Aufnahmeverfahren Rechtswissenschaften und Wirtschaftsrecht

Österreichweit soll im Jahr 2019 für das Studium der Rechtswissenschaften bzw Wirtschaftsrecht die Zahl der Studienanfänger auf 4.300 gesenkt werden. Um einen Studienplatz zu bekommen ist erstmals an der Universität Wien, an der Universität Graz und an der Wirtschaftsuniversität Wien als Zulassungsvoraussetzung ein Aufnahmetest für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht vorgesehen. Der Test findet nur einmal im Jahr statt. Die Studienplätze an der Universität Wien sind auf 1.980, an der Wirtschaftsuniversität Wien auf 870 und an der Uni Graz auf 600 begrenzt. An den restlichen Universitäten, an denen auch Rechtswissenschaften studiert werden kann (Linz, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg) ist vorerst noch keine Aufnahmeprüfung vorgesehen.

Termine und Dauer der Prüfung

  • Der schriftliche Aufnahmetest findet an der Universität Wien am Juli 2019, an der Wirtschaftsuniversität Wien am 10. Juli 2019 und an der Universität Graz am 23. Juli 2019 statt.
  • Die Dauer des Tests beträgt 2 Stunden.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens an der Universität Wien

  • Registrierung innerhalb der Frist: 1. März bis 3. Juni 2019 und Entrichtung des Kostenbeitrages in der Höhe von EUR 50.
  • Durchführung eines Online-Self-Assessment(OSA) innerhalb der Registrierungsfrist. Das OSA wird nicht bewertet und fließt nicht in die Bildung der Rangreihen für die Vergabe der Studienplätze ein, sondern dient der Selbsteinschätzung bezüglich Studienwahl und Eignung für das Studium.
  • Registrierung und Antrag auf Zulassung
  • Der schriftliche Aufnahmetest am 4. Juli 2019

Test-Inhalte an der Universität Wien

Der Aufnahmetest an der Universität Wien besteht aus 3 Teilen, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • Teil A: Fachwissen aus dem vorgegebenen Lernstoff. In diesem Test-Teil wird anhand von Multiple-Choice-Fragen die Lernfähigkeit überprüft. Der Lernstoff besteht aus ausgewählten Kapiteln aus dem Buch Meissel/Ofner/Perthold-Stoitzner/Windisch-Graetz, Grundbegriffe der Rechtswissenschaften, Manz-Verlag, 3. Auflage 2016. Die für den Test relevanten Kapitel werden kostenfrei von der Universität Wien zum Download zur Verfügung gestellt.

Der Test-Teil A fließt mit einem Gewicht von 25 % in die Berechnung des Gesamtergebnisses ein.

  • Teil B: Textverständnis. In diesem Test-Teil wird anhand von Texten in deutscher und englischer Sprache die Fähigkeit überprüft, den Inhalt von Texten aufzunehmen, zu verstehen und in einen korrekten Zusammenhang zu bringen. Du erhältst beim Test einen Text vorgelegt, zu dem du detaillierte Multiple-Choice-Fragen beantworten musst.

Der Test-Teil B fließt mit einem Gewicht von 50 % in die Berechnung des Gesamtergebnisses ein.

  • Teil C: kognitive Fähigkeiten. In diesem Test-Teil werden durch unterschiedliche Aufgaben (logische Schlüsse aus Kurzgeschichten, Syllogismen) die kognitiven Fähigkeit überprüft.

Der Test-Teil C fließt mit einem Gewicht von 25 % in die Berechnung des Gesamtergebnisses ein.

Weitere Informationen zu dem Aufnahmetest an der Universität Wien findest du hier.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens an der Wirtschaftsuniversität Wien

  • Registrierung innerhalb der Frist: 1. März bis 15. Mai 2019 und Entrichtung des Registrierungsgebühr in der Höhe von EUR 50.
  • Entscheidung, ob das Aufnahmeverfahren stattfindet: 17.Mai 2019
  • Durchführung eines Online-Self-Assessment(OSA) bis 31. Mai 2019. Das OSA wird nicht bewertet und fließt nicht in die Bildung der Rangreihen für die Vergabe der Studienplätze ein, sondern dient der Selbsteinschätzung bezüglich Studienwahl und Eignung für das Studium.
  • Der schriftliche Aufnahmetest am 10. Juli 2019.

Test-Inhalte an der Wirtschaftsuniversität Wien

Der Aufnahmetest an der Wirtschaftsuniversität Wien besteht aus 2 Teilen, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • Teil 1: Sprachkompetenz Deutsch: In diesem Test-Teil wird Leseverständnis, Textinterpretation und Erkennen von sprachlichen Bedeutungsnuancen auf Basis authentischer Texte (Sachtexte, Zeitungsartikel, Kommentare, Reportagen und Anzeigen) überprüft. Hierbei soll die Fähigkeit tiefer liegende Informationen in Texten zu lokalisieren, darüber zu reflektieren und diese kritisch zu bewerten unter Beweis gestellt werden.

  • Teil 2: Lerninhalte mit wirtschaftsrechtlichem Bezug: In diesem Test-Teil wird anhand von Multiple-Choice-Fragen die Lernfähigkeit überprüft. Der Lernstoff besteht aus ausgewählten Kapiteln aus folgenden Literaturquellen: Perner/Spitzer/Kodek, Bürgerliches Recht für das Aufnahmeverfahren an der WU und Eberhard/Holoubek/Lienbacher/Storr, Öffentliches Recht für das Aufnahmeverfahren an der WU. Die Literatur wird hier kostenfrei von der Wirtschaftsuniversität zum Download zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zu dem Aufnahmetest an der Wirtschaftsuniversität Wien findest du hier.

Ablauf des Aufnahmeverfahrens an der Universität Graz

  • Registrierung innerhalb der Frist: 1. März bis 15. Mai 2019 und Entrichtung des Kostenbeitrags in der Höhe von EUR 50.
  • Durchführung eines Online-Self-Assessment(OSA) bis 31. Mai 2019. Das OSA wird nicht bewertet und fließt nicht in die Bildung der Rangreihen für die Vergabe der Studienplätze ein, sondern dient der Selbsteinschätzung bezüglich Studienwahl und Eignung für das Studium.
  • Der schriftliche Aufnahmetest am 23. Juli 2019

Test-Inhalte an der Universität Graz

Beispielfragen Aufnahmeprüfung Graz findest du hier.

Weitere Informationen zu dem Aufnahmetest an der Universität Graz findest du hier.

Wie bereite ich mich auf die Aufnahmeprüfung vor?

Wir empfehlen eine Vorbereitungszeit von ca 3 Wochen und eine Kombination von Vorbereitungskursen und Selbststudium. Insbesondere für all jene, die im Juni 2019 die mündliche Matura absolvieren, ist diese Vorbereitungszeit jedoch eine (zeitliche) Herausforderung, auf die wir mit unseren kompakten Vorbereitungskursen Rücksicht nehmen.

Vorbereitungskurse

Wir bereiten dich auf den Jus-Aufnahmetest an der Universität Wien vor. Besuche einen unserer Vorbereitungskurse, die von JuristInnen für angehende JuristInnen entwickelt wurden. Mit uns an deiner Seite bist du bestens vorbereitet und fit für den Aufnahmetest.

Sorgfältig ausgewählte Trainer und JuristInnen haben ein Kursprogramm ausgearbeitet. Unsere TrainerInnen sind ausgebildete JuristInnen und wissen genau, auf was es im Studium und in dem Beruf als JuristIn ankommt.

Mehr Information zu unseren Vorbereitungskursen findest du hier.